Mitglieder Login

Mitgliederanmeldung

Sie können sich auch mit Ihrem Facebook oder Google Account anmelden
.. oder nutzen Sie ihr HVSWB Konto
Remember me
Historischer Verein SWB e.V.
Tag der offenen Tür auf dem Betriebshof
General Anzeiger, Bonn von Marcel Dörsing BONN. Nahverkehrsvereine aus ganz Deutschland und aus Luxemburg präsentierten am Samstag auf dem Betriebshof der Stadtwerke Bonn (SWB) in Dransdorf zahlreiche historische Fahrzeuge. Historische Bahnen und noch viel mehr: Kinder und Erwachsene kommen beim Tag der offenen Tür auf ihre Kosten. Foto: Volker Lannert Neben liebevoll restaurierten Bussen konnten die Besucher unter anderem auch einen Einblick in moderne Hybrid- und Erdgas-Fahrzeuge gewinnen. Mit dem Tag der offenen Tür feierten der Historische Verein und die Stadtwerke gleichzeitig auch das Jubiläum der Straßenbahnverbindungen zwischen Bonn, Siegburg, Bad Godesberg und Bad Honnef, das sich bereits im vergangenen Jahr zum 100. Mal jährte. Norman Böhm, Vorsitzende des Vereins… »mehr


Verein restauriert alten Linienbus
Bonn. Der "Historische Verein Stadtwerke Bonn" hat ein neues Ziel. Er hat mit der Restaurierung eines 25 Jahre alten Omnibusses in den typischen grünen Farben, die das Bonner Straßenbild von 1970 bis 1998 prägten, begonnen. Aufgebockt: Der O 305 ist noch nicht wieder fahrbereit. Er muss vorher aufwendig restauriert werden. Foto: privat Im Jahr 1986 waren die letzten Standardbusse dieser ersten Generation in Dienst gestellt worden. Gerade sie trugen mit ihren technischen Innovationen zu einer wesentlichen Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs in Bonn bei, so der Verein. Bereits ab 1974 seien Colorverglasung, Geräuschisolierung, Automatikgetriebe, Funkeinrichtung, Zielschildanzeige der Fahrwege nach innen und moderne Zahltische in Bonn Standard gewesen - und damit wegweisend… »mehr


"U-Bahn-Film" war ein Renner
General-Anzeiger Bonn: Mehr als 1500 Exemplare seiner DVD über Bonns U-Bahn hat der "Historische Verein SWB" seit Dezember verkauft. Im Verkaufsranking beim Online-Händler Amazon wurde die DVD zeitweise nur von Harry Potter und Batman geschlagen. Inzwischen ist der Ansturm abgeebbt, sagte Thorben Müller dem GA. Nachdem die Geschichte des Bonner Nahverkehrs aber so gut einschlug, wird es einen zweiten Fim gebe, das Thema stehe noch nicht fest. Derzeit hat ein anderes Projekt Vorrang. Der Verein hat einen Stadtwerke-Bus aus dem Jahr 1986 gekauft und will ihn restauerieren. Dafür sucht er noch Sponsoren.Quelle: General-Anzeiger vom 30.3.2010 »mehr


"U-Bahn"-Film ist ein Renner
GENERAL-ANZEIGER BONN Der Film über "Die Bonner U-Bahn" findet reißenden Absatz und war in einigen Bonner Buchläden zeitweise der umsatzstärkste Artikel. Wie die Filmproduzenten mitteilen, wurden über 1100 DVDs verkauft. Das übertreffe alle Erwartungen. Bereits am ersten Verkaufstag gingen 300 Stück über Amazon.de weg. Weil die Erstauflage des Films vergriffen ist, wird derzeit die zweite Auflage produziert, damit bereits bestellte DVDs rechtzeitig vor Weihnachten da sind. Inzwischen erreichte die Filmemacher von Historischen Verein SWB sogar eine Anfrage der Zeitschrift Model Railroader aus den USA.Weitere Infos: www.hvswb.de Bericht aus dem General Anzeiger Bonn, Rubrik Lokales, Seite 15 vom 16. Dezember 2009 »mehr


Großes Interesse an U-Bahn Film
GENERAL-ANZEIGER BONN. Die am Montag vorgestellte DVD des historischen Vereins SWB über die Bonner U-Bahn ist nach dem Bericht im GA gestern sofort auf riesiges Interesse und große Nachfrage gestoßen. Desshalb ist der Film jetzt auch in Bad Godesberg bei Bücher Bosch (Alte Bahnhofsstraße) und in Beuel bei Bücher Bartz (Gottfried Claren Straße) erhältlich, teilte der Verein mit. Weitere Buchhandlungen sollen folgen. Weitere Informationen gibt es unter www.hvswb.de und unter 0228/7112830 Bericht aus dem General Anzeiger Bonn, Rubrik Lokales, Seite 13 vom 2. Dezember 2009 »mehr


Mit der "Elektrischen" durch Bonn
GENERAL-ANZEIGER BONN Historischer Verein SWB veröffentlicht Film über die Geschichte der U-Bahn Von Rolf Kleinfeld Bonn. Wer den historischen Film "Ohne Baedeker durch Bonn" liebt, wird auch diesen Streifen mögen: Er nennt sich "Die Bonner U-Bahn" - Zeitgeschichte in Bildern - und wurde am Montag in der Brotfabrik in Beuel erstmals der Öffentlichkeit vorgeführt. 45 Minuten dauert der Film, den der "Historische Verein SWB" veröffentlichte. Und es geht in erster Linie um die Geschichte des Nahverkehrs, vor allem um die Bahnen. Wer aber die von etlichen Privatleuten zur Verfügung gestellten alten Aufnahmen betrachtet, wird auch viel vom historischen Bonn wiedererkennen. Und was wir nicht alles hatten: Es begann mit der… »mehr


WDR Lokalzeit berichtet über die DVD "Die Bonner U-Bahn"
Am 30.11. 2009 stellten Thorben Müller und Günther Ittenbach Ihren Film über die Bonner U-Bahn der Öffentlichkeit vor. Britta Schwanenberg berichtete für die Lokalzeit Bonn http://www.youtube.com/watch?v=3qj-DZ2PfZc (Ausstrahlung 30.11.09) »mehr


Seite 1 von 3